Prof. Dr. rer. nat. Natalia Tschowri

Prof. Dr. rer. nat. Natalia Tschowri
Adresse
Herrenhäuser Straße 2
30419 Hannover
Gebäude
Raum
133
Prof. Dr. rer. nat. Natalia Tschowri
Adresse
Herrenhäuser Straße 2
30419 Hannover
Gebäude
Raum
133
Funktion
Professorinnen und Professoren

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

Natalia Tschowri studierte Biologie an der Freien Universität zu Berlin, wo sie zum Thema der Blaulicht-abhängigen Signaltransduktion in Escherichia coli Biofilmen in der AG von Prof. Regine Hengge auch promovierte. Die Auszeichnung mit dem Postdoc-Stipendium der European Molecular Biology Organisation (EMBO) ermöglichte ihr einen Forschungsaufenthalt am John Innes Centre in Norwich in Großbritannien. Als Postdoc in der AG von Prof. Mark Buttner begann sie ihre Studien zu c-di-GMP-abhängigen Signalmechanismen in Streptomyceten. Nach ihrer Rückkehr erhielt sie das Emmy-Noether-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Erforschung von c-di-GMP in der Physiologie von Streptomyceten an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit dem 15. Oktober 2020 ist Natalia Tschowri Professorin für Zelluläre Mikrobiologie am Institut für Mikrobiologie an der Leibniz Universität Hannover.